MMT Global Value Newsletter

###HTMLVIEW###

###SALUTATION###,

wir freuen uns Ihnen heute unseren Value Newsletter zu senden.

Durch die Unsicherheiten über den Ausgang der Handelsstreitigkeiten befinden sich die Aktienmärkte in einer Korrekturphase, die vor allem in den Schwellenländern zum Teil sehr heftig ausfällt (Türkei in Euro -52%, Argentinien -54%), in Europa moderater, während sich die USA derzeit noch am besten halten.

Die US-Börsen werden vor allem von den hochgewichteten Börsenlieblingen, wie Apple oder Amazon, gestützt. Auch die Stärke des Weltindex beruht auf der hohen Gewichtung der US-Börsen. Der gleichgewichtete Weltindex liegt dagegen bereits 14% unter dem Höchststand. Wenn aber vergleichbare Technologie-Aktien wie Tencent oder JD in Asien um 30-40 % fallen, dann kann das diesen US-Highflyern auch noch bevorstehen.

Im August haben wir den Kursrutsch von Continental nach der Gewinnwarnung genutzt und die im Januar verkaufte Aktie fast 40% günstiger zurückgekauft. KGV 10 und 3% Dividende bei fast schuldenfreier Bilanz sind attraktiv für das Qualitätsunternehmen, das verstärkt in E-Mobilität investiert. Wir haben eine Anfangsposition aufgebaut, die bei schwächeren Kursen erhöht werden soll.

Immer interessanter wird für uns Asien, langfristig ohne Zweifel die Region mit dem größten Wachstumspotenzial. In Hong Kong haben wir 12% investiert, in Korea 4% und in Japan 3% - Tendenz steigend. Beispiel CK Asset aus Hong Kong, die einen Teil ihrer Immobilien zu Rekordpreisen verkaufte und dafür cash-Kühe erwarb wie Gas-Pipelines in Australien oder Flugzeug-Leasing. Das Unternehmen hat keine Schulden und beginnt gerade wieder ein Aktien-Rückkaufprogramm, KGV 8, Dividende 3,5% und 35% unter Buchwert. Ein sog. "no-brainer", also ein Titel den man bedenkenlos kaufen kann.  

Weiteres erfahren Sie auch in unserem Monatsrückblick und den Kolumnen 

Die Diskrepanz zwischen teuren Indizes und den von uns im Fondsportfolio eingesetzten Value-Aktien ist enorm. Die Bewertung unseres Value-Portfolios liegt um 50% tiefer als die der Indizes. Weiterhin finden wir für unsere antizyklischen Investments sehr interessante Unternehmen, die einen hohen Bewertungsabschlag aufweisen und im Umkehrschluss ein großes Kurspotential bieten. Erfreulicherweise kommen immer mehr Value-Aktien ins Laufen. Wir sind zuversichtlich, dass sich dieser Trend erst in den Anfängen befindet und sehen viel Potential.

Nutzen Sie die günstige Gelegenheit für antizyklische Käufe!

 

Alle Informationen zum Fonds und zur Anlagestrategie finden Sie auch auf unserer Fondswebsite www.mmtglobalvalue.com  

Sehr gerne stehen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch für weitere Details zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen aus München

Ihr Value Team

Felix Schleicher     Markus Walder Michael Friebe
schleicher@value-am.com walder@value-aa.com friebe@value-am.com
Tel +49 89 2441802-13 Tel +49 89 2441802-14  Tel. +49 89 2441802-11

          

Nutzen Sie die günstigen Bewertungen für antizyklische Käufe!

Wertentwicklung per 31. August 2018 (MMT Global Value C)

Reporting

Das aktuelle Reporting des MMT Global Value entnehmen Sie bitte folgenden Links und der Fondswebsite www.mmtglobalvalue.com

MMT Global Value 

 

 

Factsheet (Monatsultimo)

Retail Tranche

Institutionelle Tranche

Factsheet (Tagesaktuell)

Retail Tranche

Institutionelle Tranche

 

 

Kommentar / Einschätzung / Anlagestrategie

 

August 2018

Die Unsicherheit über den Ausgang der Handelsstreitigkeiten führte zu rückläufigen Kursen vor allem in Europa und den Schwellenländern. Die Stärke des Weltindex beruht vor allem auf der hohen Gewichtung einiger US-Titel, wie Apple oder Amazon. Der gleichgewichtete Weltindex liegt dagegen bereits 14% unter dem Höchststand. Im August gab der EuroStoxx50 um 3,7% nach, der MSCI-Weltindex gewann 1,8%. Der MMT Global Value ermäßigte sich um 1,0%. Im Berichtsmonat verkauften wir Teile von Chipotle (+50%), Arconic (+10%) und TEVA (-10%). Zugekauft wurde wieder bei Mytilineos und Value Partners, bei denen wir zuvor Gewinne mitgenommen hatten und die seitdem um rund 30% korrigierten. Neu gekauft wurde mit der deutschen Continental ein „alter Bekannter“. Wir verkauften die Aktien des zweitgrößten Autozulieferers der Welt zu Jahresbeginn bei 250 Euro und kamen jetzt wieder bei 157 Euro zum Zuge. Mit einem KGV von 10 und 3% Dividende bei fast schuldenfreier Bilanz eröffnet sich wieder erhebliches Kurspotenzial für den Qualitätstitel. Die hohen Bewertungen von Amazon, Netflix & Co bergen hohes Korrekturpotenzial für diese Titel - aber auch den Weltindex, in dem diese hoch gewichtet sind. Die asiatischen Internet-Stars wie Tencent gaben bereits um rund 30% nach, gleiches droht den US-Highflyern. Wir begrüßen diese Entwicklung Richtung Normalität und investieren weiter in Qualitätsaktien, die bereits Kursrückgänge von bis zu 40% hinter sich haben und jetzt günstig bewertet sind.

 

 

Webinare

 

Value-Webinar Mai 2018

 

Das Thema "GMO-Studie: Es stehen den Aktienmärkten magere Jahre bevor - Aber nicht mit unterbewerteten Value-Aktien!" hat im Nachgang des Webinars zu sehr interessanten und auch kontroversen Diskussionen geführt.

Viele unserer Gesprächspartner fühlen sich angesichts der hohen Bewertungen der Aktienmärkte mit dem klassischen Index-Investing nicht mehr wohl und suchen nach Auswegen. Das Value-Investing, so wie wir es umsetzen, bietet hierfür eine echte Alternative.     

Die Aufzeichnung unseres Webinars können Sie HIER ansehen.

Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Bitte beachten Sie: Unsere Webinare sind nicht für Privatanleger geeignet!

INTERVIEW

 "Das sind die drei wichtigsten Tugenden beim Value Investing!"

Aktuelles TV Interview mit Felix Schleicher, FONDS professionell Kongress 2018

 

 

Kolumnen / Artikel / Studien

Hassliebe bei RyanAir

€uro Fondsxpress 36/18

Neue Chance bei BYD

€uro Fondsxpress 31/18

Breitbandkabel? LibertyGlobal!

€uro Fondsxpress 22/18

Schmackhafte Aryzta

€uro Fondsxpress 18/18

Deutsche Bank: Besser als ihr Ruf

€uro Fondsxpress 14/18

Bequeme Adient

€uro Fondsxpress 09/18

Samsung Electronics: Mehr als Galaxy

€uro Fondsxpress 05/18

WPP der Werbegigant

€uro Fondsxpress 01/18

Ölaktien: unpopulär, aber aussichtsreich

€uro Fondsxpress 48/17

GE - jetzt erst recht
€uro Fondsxpress 44/17

Allergan - mehr als Botox
€uro Fondsxpress 40/17

 

Weitere Kolumnen und Artikel finden Sie HIER .

Ihr Ansprechpartner

Value Asset Management GmbH, Theresienhöhe 13, 80339 München 
Tel.: +49 89 24 41 802-10 Fax: +49 89 24 41 802-29

www.mmtglobalvalue.com

Rechtliche Hinweise / Disclaimer / Datenschutz

 

Bitte beachten Sie:

DISCLAIMER

DATENSCHUTZ-Erklärung

RECHTLICHE HINWEISE

Die Information in dieser e-mail ist vertraulich und kann dem Berufsgeheimnis unterliegen. Sie ist ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jeglicher Zugriff auf diese e-mail durch andere Personen als den Adressaten ist untersagt. Sollten Sie nicht der für diese e-mail bestimmte Adressat sein, ist Ihnen jede Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe wie auch das Ergreifen oder Unterlassen von Maßnahmen im Vertrauen auf erlangte Informationen untersagt. In dieser e-mail enthaltene Meinungen oder Empfehlungen unterliegen den Bedingungen des jeweiligen Mandatsverhältnisses mit dem Adressaten.

The information in this e-mail is confidential and may be legally privileged. It is intended solely for the addressee. Access to this e-mail by anyone else is unauthorized. If you are not the intended recipient, any disclosure, copying, distribution or any action taken or omitted to be taken in reliance on it, is prohibited and may be unlawful. Any opinions or advice contained in this e-mail are subject to the terms and conditions expressed in the governing client engagement letter.

 

 

© Value Asset Management GmbH Newsletters abbestellen  |  Impressum