MMT Global Value Newsletter

###HTMLVIEW###

###SALUTATION###,

wir freuen uns Ihnen heute unseren aktuellen Value-Newsletter zu senden.

Nach einem guten Start in des neue Aktienjahr, der MMT Global Value legte zwischenzeitlich 3% zu, setzte an den Märkten -aufgrund der durch den Coronavirus ausgelösten Konjunkturängste-  eine Korrektur ein. Dieser konnte sich auch der Fonds nicht entziehen.

Trotzdem bleiben wir bei unserer Einschätzung: Value-Aktien rücken immer mehr in den Anlegerfokus und stehen vor einer starken Erholung. Weiteres erfahren Sie in unserem nächsten Webinar.

 

13.02.2020 VALUE-WEBINAR: "Der Anfang ist gemacht - das Comeback der Value-Aktien!"

Das Value Investing erlebte in den vergangenen Jahren die längste Dürrephase der Geschichte und viele Value-Aktien wurden so günstig wie selten zuvor.

Aber die Trendwende zu Gunsten der Value-Aktien hat offensichtlich bereits stattgefunden. Einige unserer Favoriten sind binnen weniger Monate kräftig gestiegen, wie zum Beispiel RyanAir mit +80 %. Ein Beweis, wie schnell es bei stark unterbewerteten Qualitätsaktien nach oben gehen kann.

Vor allem in zwei Anlagebereichen schlummern enorme Kurspotenziale: Rohstoffe und Schwellenländer. So ist der gesamte Energiesektor im S&P500-Index mit gerade mal 4 % gewichtet, niedriger als Apple. Dabei könnte die Welt ohne Apple gut leben, ohne Energie würde die Wirtschaft kollabieren. Und der Börsenwert von Microsoft ist um 20 % höher als sämtliche brasilianische Aktien, einem aufstrebenden Land mit 210 Mio. Einwohnern.

Immer mehr Value-Aktien starten mit der Erholung. Es ist längst nicht zu spät auf den anfahrenden Value-Zug aufzuspringen. Das Aufwärtspotenzial ist außergewöhnlich hoch. Für das Fondsportfolio des MMT Global Value liegt es bei weit über 100%!

Welche Chancen sich konkret für Value-Investoren in 2020 ergeben, erfahren Sie in unserem nächsten Webinar am 13. Februar 2020 um 14 Uhr.

Hier geht es zur Anmeldung (link)

 

NEUE Value-Studie: Das Comeback der Rohstoffaktien!

Warren Buffetts kongenialer Partner Charlie Munger sagte einmal, Asset-Manager sollten in ihrem gesamten Berufsleben nur 20 wichtige Anlage-Entscheidungen treffen dürfen. Das würde sie disziplinieren, auf die wirklich guten Gelegenheiten zu warten. Eine solche Gelegenheit könnten jetzt Rohstoffe und Rohstoffaktien darstellen. Nach elf langen Jahren der Korrektur bieten diese exzellente Chancen, zumal die Pro-Argumente aus dem Jahr 2008 mehr denn je Gültigkeit haben.

In unserer Kurzstudie erfahren Sie mehr zu diesem hochinteressanten Thema: "Das Comeback der Rohstoffaktien!"

 

Alle Informationen zum Fonds und zur Anlagestrategie finden Sie auch auf unserer Fondswebsite www.mmtglobalvalue.com  

Sehr gerne stehen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch für weitere Details zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen aus München

Ihr Value Team

Felix Schleicher     Markus Walder Michael Friebe
schleicher@value-am.com walder@value-aa.com friebe@value-am.com
Tel +49 89 179 2465 305 Tel +49 89 179 2465 305 Tel. +49 89 179 2465 302

          

Nutzen Sie das enorme Potential!

Wertentwicklung per 31. Januar 2020 (MMT Global Value C)

Reporting

Das aktuelle Reporting des MMT Global Value entnehmen Sie bitte folgenden Links und der Fondswebsite www.mmtglobalvalue.com

MMT Global Value 

 

 

Factsheet (Monatsultimo)

Retail Tranche

Institutionelle Tranche

Factsheet (Tagesaktuell)

Retail Tranche

Institutionelle Tranche

 

Kommentar / Einschätzung / Anlagestrategie

 

Januar 2020

Die Aktienmärkte begannen das Jahr freundlicher, drehten dann aber ins Minus, da das Coronavirus Ängste vor einem Konjunktureinbruch in China, mit entsprechenden Folgen für die Welt-Wirtschaft, befeuerte. Der EuroStoxx50 gab um 2,6 % nach, der MSCI-Weltindex auf Euro-Basis stieg leicht um 0,7 %. Der MMT Global Value ermäßigte sich um rd. 2,9 % nach einem zwischenzeitlichen Plus von gut 3 %. Im Januar gab es im Fonds Teilverkäufe bei den zuvor deutlich angestiegenen Goldman Sachs (Gewinn + 35 %), Inpex (+ 20 %), Alphabet (+ 30 %) und RyanAir (+ 35 %). Nach dem Anstieg um 25 % gegen den Trend allein im vergangenen Monat wurde zudem ein Teil der Position der Deutschen Bank verkauft. Neu gekauft wurde der Kupferproduzent Lundin Mining, einem Qualitätsunternehmen mit niedrigen Kosten und steigendem Output. Die Nachfrage nach Kupfer dürfte in Zeiten von E-Mobilität, Seidenstraßen-Infrastruktur und 5G-Ausbau langfristig deutlich anziehen. Zugekauft wurde bei Israel Chemical und Ovintiv (frühere Encana). Ovintiv hat den Sitz von Kanada in die USA verlegt, wo ohnehin bereits 70 % des Umsatzes generiert wird. Der Produzent von Öl und Gas ist sehr solide mit Investment-Grade bewertet, hat 2019 massiv eigene Aktien zurückgekauft und die Dividende erhöht. Die Produktion steigt bei sinkenden Kosten, das KGV liegt bei 5 und die Dividende bei 2,5 %. Gleichwohl hat der Titel von 259 auf 16 $ korrigiert, ein Rückgang um rund 94 %! Das Kurspotenzial des Titels ist enorm, wie auch das des gesamten Fondsportfolios.

 

Webinare

 

NEUES Value Webinar am 13.02.2020

 

"Der Anfang ist gemacht - das Comeback der Value-Aktien!"

Das Value Investing erlebte in den vergangenen Jahren die längste Dürrephase der Geschichte und viele Value-Aktien wurden so günstig wie selten zuvor.

Aber die Trendwende zu Gunsten der Value-Aktien hat offensichtlich bereits stattgefunden. Einige unserer Favoriten sind binnen weniger Monate kräftig gestiegen, wie zum Beispiel RyanAir mit +80 %. Ein Beweis, wie schnell es bei stark unterbewerteten Qualitätsaktien nach oben gehen kann.

Vor allem in zwei Anlagebereichen schlummern enorme Kurspotenziale: Rohstoffe und Schwellenländer. So ist der gesamte Energiesektor im S&P500-Index mit gerade mal 4 % gewichtet, niedriger als Apple. Dabei könnte die Welt ohne Apple gut leben, ohne Energie würde die Wirtschaft kollabieren. Und der Börsenwert von Microsoft ist um 20 % höher als sämtliche brasilianische Aktien, einem aufstrebenden Land mit 210 Mio. Einwohnern.

Immer mehr Value-Aktien starten mit der Erholung. Es ist längst nicht zu spät auf den anfahrenden Value-Zug aufzuspringen. Das Aufwärtspotenzial ist außergewöhnlich hoch. Für das Fondsportfolio des MMT Global Value liegt es bei weit über 100%!

Welche Chancen sich konkret für Value-Investoren in 2020 ergeben, erfahren Sie in unserem nächsten Webinar am 13. Februar 2020 um 14 Uhr.

Hier geht es zur Anmeldung (link)

 

Bitte beachten Sie: Unsere Webinare dienen ausschließlich der Information von institutionellen und professionellen Anlegern und sind für Privatkunden nicht geeignet!

 

INTERVIEW

 

TV Interview Felix Schleicher, Fondskongress Mannheim 2020

Value-Aktien: "Manche könnten 100% steigen und wären immer noch günstig bewertet" .... außergewöhnliche Chancen bei Aktien im Rohstoffsektor und den Emerging-Markets

Die Börsen klettern die Wand der Angst hinauf. So oder so ähnlich könnte man die letzten Wochen am Aktienmarkt beschreiben. Denn die Börsen sind zuletzt deutlich gestiegen – und das trotz eher ambivalenter Nachrichten von der Konjunkturfront. Fragen dazu von Börsenmoderator Andreas Franik an Felix Schleicher, Fondsmanager des MultiManagerTrust Global Value, im TV-Interview - aufgezeichnet auf dem Fondskongress Mannheim.

(Quelle: FinanceNewsTV)

 

 

Kolumnen / Artikel / Studien

 

Valuestudie Januar 2020

Das Comeback der Rohstoffaktien (1/2020)

 

Attraktive Schwellenländer

€uro Fondsxpress 49/19

Encana gibt Gas

€uro Fondsxpress 44/19

Gefährliche ETFs

€uro Fondsxpress 40/19

Chancenreiches Hongkong: CK Asset

€uro Fondsxpress 36/19

Wachstum und Rendite: Antero Midstream

€uro Fondsxpress 31/19

Fairfax: Watsa erfolgreich wie Buffett

€uro Fondsxpress 23/19

Durchstarten - Ryanair

€uro Fondsxpress 14/19

Apple zunehmend attraktiv

€uro Fondsxpress 05/19

Schlumberger für Schlauberger

€uro Fondsxpress 01/19

Günstige Goldman Sachs

 

Weitere Kolumnen, Artikel und Interviews finden Sie HIER .

Ihr Ansprechpartner

Michael Friebe

friebe@value-am.com

Value Asset Management GmbH, Brienner Str. 53a, 80333 München 
Tel.: +49 89 179 2465 300 Fax: +49 89 179 2465 301

www.mmtglobalvalue.com

Rechtliche Hinweise / Disclaimer / Datenschutz

 

Bitte beachten Sie:

DISCLAIMER

DATENSCHUTZ-Erklärung

RECHTLICHE HINWEISE

Die Information in dieser e-mail ist vertraulich und kann dem Berufsgeheimnis unterliegen. Sie ist ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jeglicher Zugriff auf diese e-mail durch andere Personen als den Adressaten ist untersagt. Sollten Sie nicht der für diese e-mail bestimmte Adressat sein, ist Ihnen jede Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe wie auch das Ergreifen oder Unterlassen von Maßnahmen im Vertrauen auf erlangte Informationen untersagt. In dieser e-mail enthaltene Meinungen oder Empfehlungen unterliegen den Bedingungen des jeweiligen Mandatsverhältnisses mit dem Adressaten.

The information in this e-mail is confidential and may be legally privileged. It is intended solely for the addressee. Access to this e-mail by anyone else is unauthorized. If you are not the intended recipient, any disclosure, copying, distribution or any action taken or omitted to be taken in reliance on it, is prohibited and may be unlawful. Any opinions or advice contained in this e-mail are subject to the terms and conditions expressed in the governing client engagement letter.

 

© Value Asset Management GmbH Newsletters abbestellen  |  Impressum