Newsletter

###HTMLVIEW###

###SALUTATION###,

wir freuen uns Ihnen heute unseren aktuellen Value-Newsletter zu senden.

Die Erholung an den Weltbörsen hielt auch im Mai an. Nach einer zwischenzeitlichen Korrektur stiegen der EuroStoxx50 um 4,9 % und der MSCI-Weltindex in Euro um 3,3 %. Der MMT Global Value verbesserte sich um 1,4 %.

Nachstehend erhalten Sie ein Update zu unserer Strategie im MMT Global Value Fonds und den link zur Aufzeichnung des Webinars "Die Jahrhundert-Chance" vom 19. Mai.

Wir hoffen unsere Informationen finden Ihr Interesse.

---------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Investoren,

am 27. Mai erschien bei Bloomberg ein Artikel mit der Überschrift „Value Rotation was the Last Thing Big Funds Thought Would Happen“. Die Skepsis hinsichtlich günstiger Aktien erreichte demnach in der Vorwoche einen Höchststand bei den meisten Investoren. Umso größer war das Erstaunen über Tage, an denen beispielsweise die Aktie von Amazon 1 % schwächer tendierte, während die von Goldman Sachs um 8 % anstieg.

Wir durften im Mai weitere Zuflüsse in den MMT Global Value Fonds feststellen und nutzten diese für Kaufgelegenheiten, die es nur selten gibt.

Neu gekauft wurde Power Corp. in Kanada (Versicherungen, Vermögensverwaltung), die im Februar noch ein Allzeithoch erreichte und die wir 40 % tiefer kaufen konnten, zu einem KGV von 7 und einer Dividende von 9 %, die übrigens im April erhöht wurde.

Neu erworben wurde zudem Exor in Italien, die Familienholding der Agnelli-Familie mit Beteiligungen an Fiat, Ferrari oder der Rückversicherung Partners Re. Exor schaffte es seit dem Börsengang 2009 den Weltindex um fast 8 % p.a. zu übertreffen. Wir kamen nach dem Kursrückgang um 40 % zum Zuge.

Zugekauft wurde Brookfield Property mit einer Dividendenrendite von 14 %. Die Höhe der Dividende wurde inzwischen vom Management bekräftigt.

Auch bei CK Hutchison kauften wir zu, laut CEO „eines der zähesten Unternehmen der Welt“. Mit einem KGV von 5, einer Dividende von 6,5 % und 63 % (!) unter Buchwert ist CKH jetzt mit knapp 6 % die größte Einzelposition im Fonds.

Wir danken allen Anteilseignern für ihre Unterstützung. In Zeiten wie diesen fühlen wir uns wie ein Kind im Spielzeugladen, das sich nur schwer entscheiden kann angesichts solch attraktiver Gelegenheiten.

Das Kurspotential des Fondsportfolios ist weiterhin außergewöhnlich groß. Nutzen Sie die Jahrhundert-Chance von Value-Aktien.

Ihr Fondsmanagement-Team des MMT Global Value

---------------------------------------------------------------------

 

Aufzeichnung: Value-Webinar "Die Jahrhundert-Chance"

 

Selbst alte Börsenhasen wie wir, die schon den Crash von 1987 miterlebten, konnten im März nur noch staunen.   
Die Corona-Krise oder besser gesagt die zur deren Abwehr eingesetzten Maßnahmen, brachten eine Abwärtsdynamik in Gang, die selbst die Depressionsjahre nach 1929 in den Schatten stellte. Das brachte leider auch günstig bewertete Value-Aktien unter Druck, freilich mit dem äußerst tröstlichen Nebeneffekt, dass inzwischen Kurspotenziale von 200 % und mehr locken.

Wer glaubt, dass solide Aktien mit einem KGV von 3 und einer Dividende von 11 % nur im Reich der Fabel zu finden sei, wird eines Besseren belehrt. Welche Titel und Sektoren zu den möglichen Verdreifachern zählen, können Sie im Rahmen unseres Webinars erfahren.  
 
Haben wir Sie neugierig gemacht?  HIER können Sie das WEBINAR ANSEHEN (link)
 
Bitte beachten Sie: Unsere Webinare dienen ausschließlich der Information von institutionellen und professionellen Anlegern und sind für Privatkunden nicht geeignet!

Alle Informationen zum Fonds und zur Anlagestrategie finden Sie auch auf unserer Fondswebsite www.mmtglobalvalue.com  

Sehr gerne stehen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch für weitere Details zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen aus München

Ihr Value Team

Nutzen Sie das enorme Potential!

Wertentwicklung per 29. Mai 2020 (MMT Global Value C)

Reporting

Das aktuelle Reporting des MMT Global Value entnehmen Sie bitte folgenden Links und der Fondswebsite www.mmtglobalvalue.com

MMT Global Value 

 

 

Factsheet (Monatsultimo)

Retail Tranche

Institutionelle Tranche

Factsheet (Tagesaktuell)

Retail Tranche

Institutionelle Tranche

 

Kommentar / Einschätzung / Anlagestrategie

 

Mai 2020

Die Erholung an den Weltbörsen hielt auch im Mai an. Nach einer zwischenzeitlichen Korrektur stiegen der EuroStoxx50 um 4,9 % und der MSCI-Weltindex in Euro um 3,3 %. Der MMT Global Value verbesserte sich um 1,4 %. Im Berichtszeitraum wurde jeweils ein Teil von Goldman Sachs und RyanAir nach Anstiegen um 60 % binnen weniger Wochen verkauft. Der Erlös sowie die abermals erfreulichen Zuflüsse im Fonds wurden wie folgt investiert: Zugekauft wurden Cameco (der Uranpreis hat seit März um 40 % zugelegt), Fairfax Financial (KGV 5 und 40 % unter Buchwert) sowie Brookfield Property (Dividende 14 %). Aufgestockt wurde zudem CK Hutchison mit KGV 5 einer Dividende von 6,5 % und 63 % (!) unter Buchwert. Die Aktie eines „der zähesten Unternehmen der Welt“ (lt. CEO Li) ist mit knapp 6 % jetzt die größte Einzelposition im Fonds. Neu gekauft wurden Power Corp. aus Kanada und Exor aus Italien zu Kursen um 40 % unter ihren Allzeithochs im Februar. Power Corp. (Versicherungen, Vermögensverwaltung) notierte mit einem KGV von 7 und einer Dividende von 9 %, die im April erhöht wurde. Exor mit einem Abschlag von 35 % auf ihrerseits stark unterbewertete Beteiligungen an Fiat, Ferrari oder Partners Re. Wie bei Goldmans Sachs oder RyanAir gesehen, genügen wenige Wochen für Kursanstiege von 50 % und mehr. Wir sind sehr zuversichtlich, dass dies immer mehr unserer Value-Favoriten schaffen werden. Das Kurspotential des Fondsportfolios ist trotz der Erholung weiterhin außergewöhnlich groß.

 

Kolumnen / Artikel / Studien

 

Valuestudie Januar 2020

Das Comeback der Rohstoffaktien (1/2020)

 

Kolumnen:

Mit EXOR auf die Konjunktur setzen

€uro Fondsxpress 23/20

Southwest Air für Antizykliker

€uro Fondsxpress 19/20

Allwetter-Aktie Brookfield

€uro Fondsxpress 14/20

Mit Lundin auf Kupfer setzen

€uro Fondsxpress 06/20

Rohstoffe vor Comeback

€uro Fondsxpress 01/20

 

Weitere Kolumnen, Artikel und Interviews finden Sie HIER .

Ihr Ansprechpartner

Michael Friebe

friebe@value-am.com

Value Asset Management GmbH, Brienner Str. 53a, 80333 München 
Tel.: +49 89 179 2465 300 Fax: +49 89 179 2465 301

www.mmtglobalvalue.com

Rechtliche Hinweise / Disclaimer / Datenschutz

 

Bitte beachten Sie:

DISCLAIMER

DATENSCHUTZ-Erklärung

RECHTLICHE HINWEISE

Die Information in dieser e-mail ist vertraulich und kann dem Berufsgeheimnis unterliegen. Sie ist ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jeglicher Zugriff auf diese e-mail durch andere Personen als den Adressaten ist untersagt. Sollten Sie nicht der für diese e-mail bestimmte Adressat sein, ist Ihnen jede Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe wie auch das Ergreifen oder Unterlassen von Maßnahmen im Vertrauen auf erlangte Informationen untersagt. In dieser e-mail enthaltene Meinungen oder Empfehlungen unterliegen den Bedingungen des jeweiligen Mandatsverhältnisses mit dem Adressaten.

The information in this e-mail is confidential and may be legally privileged. It is intended solely for the addressee. Access to this e-mail by anyone else is unauthorized. If you are not the intended recipient, any disclosure, copying, distribution or any action taken or omitted to be taken in reliance on it, is prohibited and may be unlawful. Any opinions or advice contained in this e-mail are subject to the terms and conditions expressed in the governing client engagement letter.

 

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.

© Value Asset Management GmbH Newsletters abbestellen  |  Impressum